Abschlusstreffen 'Stadtklima im Wandel' Phase I

Abschlusstreffen der BMBF-Fördermaßnahme ‚Stadtklima im Wandel‘ [UC]2 Phase I

Ende Mai fand das Abschlusstreffen der BMBF-Fördermaßnahme Stadtklima im Wandel [UC]2 im Kleinhuis Hotel Baseler Hof in Hamburg statt. Mit über 80 Personen aus allen drei Modulen sowie Praxispartnern der beteiligten Städte und Mitgliedern der Steuerungsgruppe von Modul C war das Abschlusstreffen gut besucht.

Nach einem Grußwort seitens des Projektträgers DLR-PT präsentierten jeweils die Module A (MOSAIK) und B (3DO) die Ergebnisse ihrer Forschung der letzten drei Jahre. In den Pausen und beim gemeinsamen Abendessen fanden lebhafte Diskussionen zu den Präsentationen zwischen den Teilnehmern statt. Am nächsten Morgen wurde das Abschlusstreffen mit dem aus zwei Verbünden bestehenden Modul C (KliMoPrax, UseUClim) fortgesetzt. Mit einem Ausblick auf die Inhalte der inzwischen vom BMBF angekündigten Phase II der Fördermaßnahme und anschließender Verabschiedung wurde das Treffen beendet. Optional konnten die Teilnehmer im Anschluss noch das Windkanallabor der Universität Hamburg besuchen. Prof. Bernd Leitl erläuterte eindrucksvoll die Funktionsweise des Windkanals am Beispiel eines Modells von Berlin, Steglitz im Maßstab 1:500.

Die Reaktion der Beteiligten auf das Abschlusstreffen war ausgesprochen positiv. Das Treffen bot mit den Präsentationen der drei Module einen guten Überblick über die erzielten Fortschritte im Hinblick auf die Entwicklung des praxistauglichen Stadtklimamodells PALM-4U. Auch die beteiligten Praxispartner aus den Städten, die das Modell bereits testen konnten, äußerten sich positiv. In diesem Sinne sehen wir alle der Phase II und damit der Weiterentwicklung von PALM-4U und den Fortschritten in der praktischen Anwendung entgegen.

Gruppenbild Abschlusstreffen [UC]2
Abb. 1: Gruppenbild der Teilnehmer vom Abschlusstreffen der vier Verbünde von [UC]2 in Hamburg.