Projektstruktur

Die in „Stadtklima im Wandel“ verfolgten Ziele sollen durch drei Module erreicht werden, die in enger Kooperation sowohl eigenständige als auch sich ergänzende Aufgaben wahrnehmen. Die Aufgaben der Module übernehmen vier Verbundvorhaben:

Modul A Modellbasierte Stadtplanung und Anwendung im Klimawandel (MOSAIK)
Modul B Dreidimensionale Observierung atmosphärischer Prozesse in Städten (3DO)
Modul C Klimamodelle für die Praxis (KliMoPrax)
Beurteilung der praktischen Anwendbarkeit und der Nutzerfreundlichkeit eines Stadtklimamodells zur Förderung einer klimagerechten Stadtentwicklung (UseUClim)
Stadtklimamodell

Knowledge Base

KB [UC]²

nur für Projektteilnehmer

Neuigkeiten

Artikel über Stadtklima im Wandel: Es liegt was in der Luft

Zweite Intensivmesskampagne in Berlin, Hamburg und Stuttgart im Juli und August 2017